Сегодня:Juli 20 2018
Russisch Englisch griechisch lettisch Französisch Deutsch Chinesisch (vereinfacht) Arabic hebräisch

Alles, was Sie über Zypern auf unserer Website wissen möchten Cyplive.com
die informativste Quelle über Zypern in runet
Die neueste Yacht des russischen Milliardärs ist in Limassol angekommen

Die neueste Yacht des russischen Milliardärs ist in Limassol angekommen

Oktober 21 2017
Stichworte:Zypern, Limassol, Schiffe, Gesellschaft

In Limassol angekommen 143-Meter Yacht des russischen Milliardärs Andrei Melnichenko. Der Preis des Schiffes ist mehr als 400 Millionen Euro. Heute ist es die größte Segelyacht der Welt. Vertreter der Werft in Kiel wiesen darauf hin, dass der Kunde vor ihnen die Aufgabe gestellt habe, "alles zu übertreffen, was bisher in der globalen Yachtbranche getan worden sei".

Yacht Gestartet 6 Februar 2017 Jahre in Deutschland und einfach genannt „A“, hat acht Decks, Tonnage 12 700 m Länge 142,8 m und eine Breite von etwa 25 Metern sowie drei Masten für Segel, die aus Kohlenstoff und mit einer Höhe von mehr 100-Zähler Die Fläche des größten Segels ist 1767 Quadratmeter. Aufgrund ihrer Größe konnte die Yacht nicht in den Yachthafen von Limassol passen.

In den Yachten von Andrey Melnichenko ist es kein Wunder, verwirrt zu werden: Er hat eine andere mit dem gleichen Namen "A", gestartet in 2005. Äußeres Erscheinungsbild von beiden in den Star der Welt Industriedesign Philippe Starck engagiert. Die alte Yacht Melnichenko hat keine Masten und ist nicht zum Segeln bestimmt. Der Name "A" für ihre Yachten wählt der Geschäftsmann, dass sie immer auf den ersten Linien im Seeschiffsregister standen.

45-jährige Andrei Melnichenko kontrolliert Stakes „EuroChem» (90%), SUEK (92,2%) und sibirische Generating Company (92,2%). Sein Vermögen wird auf 13,2 Milliarden geschätzt. Neben den Yachten sammelt er gern impressionistische Gemälde.

GTranslate Your license is inactive or expired, please subscribe again!