Сегодня: Oktober 17 2018
Russisch Englisch griechisch lettisch Französisch Deutsch Chinesisch (vereinfacht) Arabic hebräisch

Alles, was Sie über Zypern auf unserer Website wissen möchten Cyplive.com
die informativste Quelle über Zypern in runet
Der UN-Sicherheitsrat hat das Mandat der Friedenstruppen in Zypern verlängert

Der UN-Sicherheitsrat hat das Mandat der Friedenstruppen in Zypern verlängert

Juli 26 2018
Stichworte: Zypern, UNO, Zypern Frage, Friedensstifter, Politik

Der UN-Sicherheitsrat hat am Donnerstag einstimmig das Mandat der in Zypern stationierten Friedenstruppen verlängert, die seit mehr als 40 Jahren zwischen den griechischen Zyprioten und den türkischen Zyprioten aufgeteilt sind.

In Übereinstimmung mit der angenommenen Resolution des UN-Sicherheitsrats wurde das Mandat der Streitkräfte bis 31 Januar 2019 verlängert. Der Sicherheitsrat fordert den Generalsekretär der Vereinten Nationen außerdem auf, 10 Januar 2019 einen Bericht über die Fortschritte bei der Beilegung des Konflikts vorzulegen.

Die letzte Runde der Gespräche auf Zypern unter der Schirmherrschaft der Vereinten Nationen wurde in Crans-Montana mit 28 JUNI-Juli 7 2017 Jahren und endete mit einem Mißerfolg gehalten. UN-Generalsekretär Antonio Guterres sagte, es gebe erhebliche Unterschiede zwischen der griechisch-zyprischen und der türkisch-zyprischen Seite in einer Reihe von Fragen, die den Abschluss des Abkommens unmöglich machen.

Im April dieses Jahres, Außenminister von Zypern Nikos Hristodulidis nach Gesprächen mit seinem russischen Amtskollegen Sergej Lawrow sagte, dass Nikosia für die Wiederaufnahme der Verhandlungen über die Zypernfrage bereit ist, und bat Moskau in diesen zu unterstützen.

Zypern de facto Spaltung mit 1974 Jahren nach der militärischen Intervention der Türkei, die die Antwort auf den Versuch des Staatsstreichs in Zypern mit der Teilnahme des griechischen Militärs worden ist. Die türkischen Streitkräfte in der Nacht vom Juli 21 1974 Jahren drangen in die nördlich von Zypern und besetzt 37% des Landes.

Im 1983, die türkische Republik Nordzypern, die nur von der Türkei anerkannt wird in den besetzten Gebieten ausgerufen. Die Verhandlungen über die Wiedervereinigung Zyperns wieder aufgenommen im Februar 2014, nach einer zweijährigen Pause.

Zu den schwierigsten Fragen - den Abzug der Besatzungstruppen und die Abschaffung des Garantiesystems für Zypern. Die Türkei stimmt der Forderung nach dem Abzug ihrer Truppen kategorisch nicht zu und beabsichtigt nicht, das Recht auf Einmischung in die inneren Angelegenheiten Zyperns aufzugeben.

GTranslate Your license is inactive or expired, please subscribe again!