Сегодня: 22 September 2018
Russisch Englisch griechisch lettisch Französisch Deutsch Chinesisch (vereinfacht) Arabic hebräisch

Alles, was Sie über Zypern auf unserer Website wissen möchten Cyplive.com
die informativste Quelle über Zypern in runet
Die Zyprerin Stephanie Solomonidu eroberte den Süd- und Nordpol

Die Zyprerin Stephanie Solomonidu eroberte den Süd- und Nordpol

April 28 2018
Stichworte: Tourismus, Zypern, Frauen, Gesellschaft

11 zerbrechlich, aber tapfere Frauen gingen zum Nordpol. Die Expedition wurde von sieben Vertretern der europäischen Länder und vier - dem Nahen Osten besucht. Von Zypern an die Pole ging Stephanie Solomonide. Dies ist die zweite Pole in der Sparschwein 35-jährigen Zyprioten. In 2010 überwand sie als Teil der Frauen-Expedition 900-Kilometer und erreichte den Südpol.

Das euro-arabische Frauenteam hat die Spitze der Welt 22 April erreicht. Die Gruppe, angeführt von dem britischen Forscher Felicity Aston waren meist Skianfänger aus verschiedenen Ländern: Russland, Großbritannien, Slowenien, Schweden, Frankreich, Zypern, Saudi-Arabien, Katar, Oman und Kuwait. Seine Teilnehmer hatten keine Angst vor extremen Polarbedingungen und Eisbären, um jeden von ihnen mit einem Raketenwerfer abzuschrecken. Hauptsponsor des arktischen Abenteuers war das Kaspersky Lab. Der Leiter Eugene Kaspersky ist persönlich mit dem Helikopter angereist, um den Frauen zu gratulieren, die den Nordpol erobert und in das große Land zurückgebracht haben.

Im November ging die 2009 27-jährige Stephanie Solomonidu an die Frauenmannschaft zum Südpol. Zyprische und ihre Mitläufer hatten mit niedrigeren Temperaturen (bis zu minus 40), 24-Stunden-Licht Tag, blendend Sonne zu kämpfen, die Blindheit und Verbrennungen, Blizzards, riesige Risse im Eis und der Wind umwirft verursachen könnte. An 40-Tagen überwand das Frauenteam 900-Kilometer und erreichte den Südpol.

GTranslate Your license is inactive or expired, please subscribe again!