Сегодня:25 2018 Juni
Russisch Englisch griechisch lettisch Französisch Deutsch Chinesisch (vereinfacht) Arabic hebräisch

Alles, was Sie über Zypern auf unserer Website wissen möchten Cyplive.com
die informativste Quelle über Zypern in runet

Wie verhalten sich die Zyprioten zum medizinischen Personal der Insel?

22 Mai 2018
Stichworte:Zypern, Medizin, Ärzte, Umfragen, Gesundheit, Gesellschaft

Wie sehr die Zyprer den Ärzten vertrauen, fanden die Universität von Nikosia und das Bureau of Research IMR heraus. Es stellte sich heraus, dass alles so schlecht ist - mehr als die Hälfte sind völlig auf die Entscheidung der Ärzte angewiesen.

Wie vertraut sind die Zyprioten den Ärzten, besonders nach dem tragischen Tod eines 10-Jungen? Die Forscher fanden heraus: 59% der Inselbewohner vertrauen Ärzte in öffentlichen Krankenhäusern, vertrauen 64% auf private medizinische Kliniken. Es wird angemerkt: Nur 20% der Befragten glauben, dass die besten Spezialisten in staatlichen Institutionen arbeiten können. Das heißt, das Vertrauen wird von Privatleuten leicht aufgewogen. Doch etwa 65% zufrieden mit den Notdiensten und voll vertraut den Ärzten Erste Hilfe.

Der Hauptzweck der Erhebung war die Haltung der Bürger zu Arzt- Fahrlässigkeit und Unvollkommenheiten des Gesundheitssystem zu bestimmen. Sieben von zehn Befragten glauben, dass Ärzte ihre Kenntnisse und Fähigkeiten regelmäßig bestätigen sollten. Acht von zehn sagen, dass das Problem der medizinischen Nachlässigkeit in ihrer Straffreiheit liegt, schreibt Reporter.

Gleichzeitig stimmen 60% zu, dass Nachlässigkeit und Straflosigkeit eine natürliche Folge eines unvollkommenen Systems sind. In Bezug auf die Tragödie mit dem verstorbenen Jungen äußerten viele der Befragten ihre Meinung. Sechs von zehn Befragten halten die Ärzte für schuldig, die rechtzeitig keine ernsthafte Verletzung gesehen haben. Zwei von zehn neigen dazu, das Gesundheitssystem für den Vorfall verantwortlich zu machen.

Irina Zhmaeva
Rucy
GTranslate Your license is inactive or expired, please subscribe again!