Сегодня:Juli 20 2018
Russisch Englisch griechisch lettisch Französisch Deutsch Chinesisch (vereinfacht) Arabic hebräisch

Alles, was Sie über Zypern auf unserer Website wissen möchten Cyplive.com
die informativste Quelle über Zypern in runet

Nachrichten aus Zypern und Griechenland

Dokumente ohne Religion. Passports von Zypern verlieren Daten über Religion

Dokumente ohne Religion. Passports von Zypern verlieren Daten über Religion

Graf "Religion" im zyprischen Pass spielt keine große Rolle. Aber seit 1960 Jahr zu dieser Zeit war es Religion, die die Bevölkerung der Insel in Türken und Griechen von Zypern teilte. Und die neue EU-Richtlinie 2016 \ 679 gilt für den Schutz von Bürgerdaten. So geraten die alten Bräuche Zyperns als Staaten der beiden Gemeinschaften in Konflikt mit den modernen Anforderungen der EU. Folglich müssen einige Bürger ihre Daten über Religion einstufen.

"Goldener Rahmen" wird ein ausgezeichneter Ort für Hochzeitszeremonien in Ayia Napa sein

"Goldener Rahmen" wird ein ausgezeichneter Ort für Hochzeitszeremonien in Ayia Napa sein

Von nun an können Liebende ihre Schicksale mit einem anderen Ort mit Panoramablick auf das Mittelmeer verbinden. Das Rathaus von Ayia Napa hat die Liste der Hochzeitszeremonien erweitert und einen Skulpturenpark hinzugefügt. Jetzt können Braut und Bräutigam vor dem Hintergrund des "Goldenen Rahmens" feiern. Der Autor der bildhauerischen Komposition ist der zyprische Vasilis Vasiliadis. Seine Kreation heißt "Gateway". Die Führung der Gemeinde wählte diese Skulptur, weil "es ideal für eine Hochzeitszeremonie ist".

Warum hat das griechische Außenministerium einen Streit mit Zakharova arrangiert?

Warum hat das griechische Außenministerium einen Streit mit Zakharova arrangiert?

Das griechische Außenministerium beschloss, sich nicht auf die Vertreibung russischer Diplomaten zu beschränken, sondern schürte den Skandal weiter, indem es mit Maria Zacharowa, die versuchte, die Situation zu entschärfen, in Streit geriet. Athen beschuldigte den Vertreter des Außenministeriums Russlands, die griechische Außenpolitik falsch zu verstehen und die Souveränität des Landes zu missachten. Was steckt hinter den scharfen Aussagen der Griechen? Die plötzliche diplomatische Krise zwischen Griechenland und Russland, die durch die beispiellose Demarche von Athen provoziert wurde, wurde weiter verschärft. Der russische Botschafter in Athen Andrei Maslow sagte am Donnerstag, dass der Besuch des russischen Außenministers Sergej Lawrow in Griechenland, der im September stattfinden sollte, in der gegenwärtigen Situation nicht mehr relevant ist.

In Zypern ertönten die Sirenen erneut. Heute wird ein Flugzeug-Denkmal eröffnet

In Zypern ertönten die Sirenen erneut. Heute wird ein Flugzeug-Denkmal eröffnet

In 5: 30 am Freitagmorgen, 20 Juli, in der Republik von Zypern wieder Sirenen. Vor 44 Jahren begann in Kerinia an der Nordküste der Insel die Landung des türkischen Militärs. Bis jetzt sind 37% der Insel unter der Kontrolle der türkischen Armee. Am Freitagmorgen in Nikosia, die Zeremonie der Eröffnung eines Denkmalflugzeugs, gegründet zu Ehren des griechischen Militärs, angekommen, um den griechischen Zyprioten im Juli 1974 zu helfen.

Beamte in Zypern erhalten von 8 bis 40 Euro pro Stunde

Beamte in Zypern erhalten von 8 bis 40 Euro pro Stunde

Im Juni reichte 2018, die Regierung der Republik Zypern, dem Parlament eine Gesetzesvorlage für eine schrittweise Rückkehr der Gehälter der Beamten auf das Vorkrisenniveau von 2011 ein. Abgeordnete genehmigten das Dokument, und mit 1 begann Juli eine allmähliche Erhöhung der Gehälter von Beamten, Polizisten, Lehrern von öffentlichen Schulen, Ärzten von öffentlichen Krankenhäusern und Militärs. Ab jetzt erhalten Beamte von 1132 bis 7249 Euro pro Monat.

Der russische Botschafter: Der Besuch von Lawrow in Griechenland ist nicht mehr relevant

Der russische Botschafter: Der Besuch von Lawrow in Griechenland ist nicht mehr relevant

Der Besuch des russischen Außenministers Russlands, Sergej Lawrow, in Griechenland in der derzeitigen Situation verliert zumindest in der ursprünglich geplanten Form an Bedeutung. Das teilte TASS am Donnerstag vom russischen Botschafter in Athen, Andrei Maslov, mit. Russland werde griechische Diplomaten entsenden, die Ausschlussbedingungen und die Zahl der ausgewiesenen Diplomaten seien noch unbekannt, fügte Maslow hinzu.

In Zypern können Sie wieder den "blutigen" Mond sehen

In Zypern können Sie wieder den "blutigen" Mond sehen

Der "blutige" Mond ist ein ungewöhnliches astronomisches Phänomen. Tatsächlich ist dies eine totale Finsternis, aber der Mond bleibt sichtbar und erhält eine satte dunkelrote Farbe. Sichtbar durch ein bewaffnetes Auge Eclipse kann beobachtet werden 27 Juli, Freitag. In Zypern, wird der Effekt spürbar von 21: 20 Stunden, aber der rote Mond in all der Zeit vom 22 vertreten: 30 bis 23: 20 Stunden. Die überraschendste ist, dass der Mond fast vier Stunden im Erdschatten sein wird, und die totale Sonnenfinsternis dauert eine Stunde und 1 43 Minuten dauern. Eine solche Dauer gilt als eine Seltenheit.

Erzbischof von Zypern beschimpfte streikende Lehrer

Erzbischof von Zypern beschimpfte streikende Lehrer

Zypern Erzbischof Chrysostomos II am Juli 18 trat die Regierung Zyperns in einem Versuch, den Protest zu stoppen, organisiert von Lehrergewerkschaften. Er forderte die Streikenden auf, "das Ego und persönliche Interessen beiseite zu lassen und im Interesse der Kinder mit dem Ministerium zusammenzuarbeiten". Chrysostomus gab die Führung der Gewerkschaften OELMEK, POED und OLTEK, dass „der Streik - ein mächtiges Werkzeug“, „nicht, die Ziele und die Verachtung der Gesellschaft zu erreichen“, das wird

"Nissi Beach" ist in der Bewertung der teuersten Strände der Welt

"Nissi Beach" ist in der Bewertung der teuersten Strände der Welt

Zypern Strand Nissi war in der Bewertung der "teuersten" Strände der Welt. Eines der am meisten fotografierte und in der internationalen Presse zyprischer Strände erwähnt durch einen Index, in dem die Grundlage genommen wurde durch die Kosten pro Quadratmeter Wohnraum in Ayia Napa bewertet. Als Ergebnis geschätzt Mio. Nissi 28. Euro, während die Regierung der Republik Zypern, um es bis zum Verkauf nicht gehen. Der Strand gehört den Menschen, und jeder kann darauf zugreifen.

Im Herbst in Limassol wird mit dem Bau eines Luxushotels begonnen

Im Herbst in Limassol wird mit dem Bau eines Luxushotels begonnen

Das Konsortium, dem das weltweite Netzwerk der Elite-Hotels Sofitel gehört, hat einen Vertrag über den Bau des 5-Sterne-Resorts in Limassol unterzeichnet. Die Investitionen in das Projekt werden auf 300 Millionen Euro geschätzt. Im Osten des Tourismus in der Umgebung von 100 000 Quadratmeter wird Hotel mit 245 Zimmer gebaut werden. In der Nähe werden zwei 20-Gebäude mit jeweils 105-Wohnungen stehen. Das Resort wird Sofitel Resort & Spa Limassol heißen. Laut The Cyprus Mail werden die Bauarbeiten im September 2018 beginnen und in 2022 enden.

Griechenland beschuldigte Russland der Geringschätzung

Griechenland beschuldigte Russland der Geringschätzung

Das griechische Außenministerium beschuldigte Russland, "ein Drittland nicht zu respektieren" und verlangte, sich nicht länger in seine inneren Angelegenheiten einzumischen. Dies wurde von RIA Novosti unter Bezugnahme auf die Aussage der Agentur, die der Agentur zur Verfügung gestellt wurde, berichtet. Das Dokument war die erste offizielle Reaktion Athens nach der Vertreibung der beiden russischen Diplomaten, gefolgt von einer Unterrichtung durch die Vertreterin des russischen Außenministeriums, Maria Zacharowa. Sie hat bemerkt, dass die Vertreibung von Diplomaten ohne Folgen nicht bleiben wird und bedauert, dass Athena in "schmutzige Provokationen" gezogen wurde.

Für die Verwendung von Bargeld über 10 Tausend Euro in Zypern verhängt eine Strafe

Für die Verwendung von Bargeld über 10 Tausend Euro in Zypern verhängt eine Strafe

Die Zypern-Kommission für die Securities and Exchange Commission (CySEC) erinnerte die Unternehmen an der Zyprischen Börse gehandelt, dass die Umsetzung der Barzahlungen in Höhe von mehr als 10 000 Euro ist eine Straftat. Die Finanzaufsichtsbehörde sagte, dass die Republik Zypern als ein Verbot von Einmalzahlungen über 10 Tausend Euro, und in mehreren damit zusammenhängenden Zahlungen, die zusammen mehr als Euro 10 000 geben.

Neues Casino hat eine Nachfrage unter den Einwohnern und Besuchern von Zypern gefunden

Neues Casino hat eine Nachfrage unter den Einwohnern und Besuchern von Zypern gefunden

Am Ende der dritten Woche wird das temporäre zypriotische Casino "2" zusammengefasst. Sie sind sehr beeindruckend - 34 tausend Menschen geschafft, die Limassol Institution zu besuchen, mehr als 6 tausend haben bereits die Mitgliedschaft erworben. Der Präsident der Firma Melko, Craig Ballantyne, sagte dies: Die Anzahl der Besucher übertraf alle unsere Erwartungen, und wir sind sehr dankbar für all die warmen Antworten. Wir glauben, dass die Zunahme der Teilnahme auf der Verbreitung von positiven Rückmeldungen über das Casino durch Mundpropaganda beruht.

Weltnachrichten

Das russische Außenministerium hat den Botschafter Griechenlands in Russland heftig protestiert

Das russische Außenministerium hat den Botschafter Griechenlands in Russland heftig protestiert

Der griechische Botschafter in Russland, Andreas Friganas, wurde ins Außenministerium berufen, er war gegen die Erklärungen Athens über die Vertreibung russischer Diplomaten. "Im Zusammenhang mit den anhaltenden antirussischen Äußerungen der griechischen Seite über die Situation um die Vertreibung zweier russischer Diplomaten und das Verbot der Einreise von zwei weiteren Bürgern der Russischen Föderation wurde ein starker Protest zum Ausdruck gebracht", heißt es in der Erklärung.

Israel hat sich jetzt nicht zufällig zu einem Nationalstaat der Juden erklärt

Israel hat sich jetzt nicht zufällig zu einem Nationalstaat der Juden erklärt

Die Knessetmitglieder nahmen das "Gesetz über den jüdischen Charakter des Staates Israel" an, das die dominierende Rolle der nationalen Komponente in der Ideologie des Landes postuliert. Einfach gesagt, Israel ist jetzt der Nationalstaat der Juden. Und durch die Reaktion auf dieses Ereignis ist klar, dass zwischen Israel, Russland und den Vereinigten Staaten viel gemeinsam ist. Das neue Gesetz schreibt den offiziellen Namen "Israel", staatliche Symbole (vor allem eine Flagge und eine Hymne) sowie den Status von Jerusalem als Hauptstadt. Die Entscheidung wurde mit der Mehrheit der Stimmen angenommen: 62 wurde dafür gestimmt, 55 stimmte dagegen, die anderen zwei enthielten sich.

Putin hat angewiesen, Russlands Außenpolitik zu ändern

Putin hat angewiesen, Russlands Außenpolitik zu ändern

Die russische Außenpolitik sollte stärker ökonomisch orientiert und rational werden, sagte Präsident Wladimir Putin. Dem russischen Führer zufolge sollte das Land neue Märkte erschließen und Hindernisse für die Arbeit russischer Unternehmen im Ausland überwinden. Bei dem Treffen der Botschafter und der russischen ständigen Vertreter sagte Putin, dass Russland nicht nur in die fünf größten Volkswirtschaften der Welt eintreten, sondern auch die Qualitätsstandards für das Leben sicherstellen sollte, auch durch die außenpolitische Dimension, berichtet die RIA Novosti.

In Ägypten begann eine Operation den schwarzen Sarkophag zu öffnen

In Ägypten begann eine Operation den schwarzen Sarkophag zu öffnen

Ägyptische Wissenschaftler und Ingenieure am Donnerstag in dem Anfang Juli beginnen plötzlich in der Stadt Alexandria entdeckte den Deckel des mysteriösen schwarzen Sarkophag zu öffnen, sagt die ägyptische Zeitung „Al Ahram“. Die Abdeckung wird nun drucklos und nur fünf Zentimeter angehoben, aber durch den Anstieg der Ministeriums Kommission für antike Monumente Ägypten hat die Arbeit ausgesetzt besetzt und beschlossen, alle zu evakuieren den Prozess zu beobachten, da die Verdunstung von Angst vor giftigen Gasen aus den verschlossenen mehr als zweitausend Jahren, der Sarkophag.

EG bedrohte Ungarn mit Sanktionen aufgrund des Gesetzespakets "Stop Soros"

EG bedrohte Ungarn mit Sanktionen aufgrund des Gesetzespakets "Stop Soros"

Die Europäische Kommission (EK) Pläne am Donnerstag ein Sanktionsverfahren gegen Budapest gestartet werden, weil das ungarische Parlament ein Paket von Gesetzen „Stop Soros“ Kriminalisierung für Organisationen angenommen, die illegale Einwanderung zu unterstützen, sagte Daily News Ungarn. Quellen der Veröffentlichung in Brüssel argumentieren, dass das Sanktionsverfahren mit der offiziellen Mitteilung von Ungarn über das „problematische“ Paket von Gesetzen „Stop Soros“ beginnt, berichtet TASS.

"Das Geschenk des Gebets verdient gute Taten": der Weg der intelligenten Arbeit für die heiligen Väter

"Das Geschenk des Gebets verdient gute Taten": der Weg der intelligenten Arbeit für die heiligen Väter

Pp. Paissy Velichkovsky - doer der geistigen Gebet, nicht verlassen seine Herde ohne spirituellen Lehren, und es ist natürlich in erster Linie das Jesus-Gebet betroffen. Gestützt auf die Schrift und die Schriften der heiligen Väter, schrieb der Ältere, dass im Hinblick auf das Auftreten von Gebet, seinen Formen, auf seiner immensen Sinn und das, ohne die es nicht geschieht. Asket Arbeit nicht unbemerkt geblieben und hat Anwendung in der Lehre der Optina Ältesten gefunden, der später versucht, es zu seiner Herde zu bringen.

Putin-Trump: Enthülltes Abkommen. Für Europa ist das eine Katastrophe

Putin-Trump: Enthülltes Abkommen. Für Europa ist das eine Katastrophe

Widersprüche zwischen Russland und den Vereinigten Staaten sind so beträchtlich, und die Berührungspunkte sind so klein, dass die überwiegende Mehrheit der Experten, die Bedeutung der Tatsache des Treffens in Helsinki erkennt jedoch, dass jeder Durchbruch in der bilateralen Beziehungen, oder zumindest eine Vereinbarung über eine sekundäre Frage zu erwarten, betonte nicht es lohnt sich. Washington und Moskau haben keine kleinere Probleme und die globale Ebene der Konfrontation gegeben, auch diese unnötigen und belastenden für die US-Dinge wie die Ukraine (von denen es notwendig ist, in erster Linie zu geben) kann nicht bedingungslos Trump gegeben werden (noch nicht kann). Dies, obwohl Müll, aber der Vermögenswert und es muss zwar billig, aber zu verkaufen. Zumindest in Washington ist nicht bereit, nur in der politischen Mülltonne Kiew zu werfen, zu erkennen, dass in 2014, die zu Unrecht übel erworbenen Waren.

Hundert Jahre später

Hundert Jahre später

Heute hat der Kaiser vor Jahren mehr Macht als 100. Vor hundert Jahren wurde er durch die Propaganda zu einem Monster, das das Staatssystem verkörperte, das für gnadenlose Zerstörung bestimmt war. Das Gebäude wurde Grausamkeit, Gleichgültigkeit, Luxus und Ausschweifung zugeschrieben. All dies wurde automatisch auf das Bild des herrschenden Hauses übertragen und so erfolgreich, dass die "Loyalisten" von gestern still den Mord an dem Staatsoberhaupt und der ganzen Familie aßen.

Die Ergebnisse des Treffens zwischen Trump und Putin provozierten in Washington echte Tollwut

Die Ergebnisse des Treffens zwischen Trump und Putin provozierten in Washington echte Tollwut

"Trump hat sich mit Putin bezahlt gemacht, um die Präsidentschaftswahlen zu gewinnen", "Verrat", "Schande". Mit solchen Schreien traf die amerikanische politische Elite Trumps Rede nach seinem Gespräch mit Putin in Helsinki. In der Tat wurde eine solche Reaktion durch eine einzige Phrase des amerikanischen Führers provoziert. Nach der Atmosphäre der Pressekonferenz nach einem zweistündigen Treffen fanden Donald Trump und Wladimir Putin eine gemeinsame Sprache. Die erste vollständige Treffen der beiden Führer wurde am Montag in Helsinki stattfand, also eineinhalb Jahre nach Trump der Präsident und das erste Mal öffentlich geäußerten Wunsch ein solches Treffen halten wurde.

Inoffizielle Entschädigung: Der wahre Grund für das Treffen zwischen Trump und Putin

Inoffizielle Entschädigung: Der wahre Grund für das Treffen zwischen Trump und Putin

Der Besuch von US-Präsident Donald Trump in der Hauptstadt der NATO Brüssel und dann in die Hauptstadt der "Geschichte mit dem Newcomer" London machte einen bleibenden Eindruck bei allen Anwesenden und Beobachtern. Stretched in Erstaunen NATO und britischen Beamten, die Donald Seok unfreundlich amerikanisches Wort, Massen von wütenden greeters, offenbar Anhänger der homosexuellen europäischer Werte, reich verziert und installiert ist, der Eindruck eines Urlaubs-Karnevals.

Konstantinopel gerät in Konflikt mit Ankara

Konstantinopel gerät in Konflikt mit Ankara

Kommt das blutige und tragische Schisma der Orthodoxie? Eines der wichtigsten Ereignisse in der Geschichte unseres Landes, zu einem großen Teil vorbestimmt, um das ganze Zukunft Schicksal Russlands, war die Annahme des christlichen Glaubens. Es geschah wieder in 988-Jahr, als Prinz Vladimir heilige Taufe zusammen mit seinem Gefolge an den Wänden des alten Korsun (Chersones) akzeptiert, und dann wird die Menschen in Kiew in den Gewässern des Dnjepr getauft.

Hat Russland tatsächlich die erste erfolgreiche ausländische Militäroperation im Nahen Osten in Syrien durchgeführt?

Hat Russland tatsächlich die erste erfolgreiche ausländische Militäroperation im Nahen Osten in Syrien durchgeführt?

Trifft Roland Lombardi, ein unabhängiger Berater und Analyst JFC-Conseil, Doktor der historischen Wissenschaften und wissenschaftliche Mitarbeiter am Institut für arabische und islamische Studien an der Universität „Aix-Marseille.“ „Der russische Erfolg in Syrien viele Gründe ich nicht in die Details eines rein militärischen gehen, die Russland seinen Willen auf dem Boden verhängen dürfen.“ - sagte Lombardi.

Und wieder der Tag!

Und wieder der Tag!

Und wieder der Tag, und wieder die neuen Träume, Und wieder mit Gott bin ich auf "du". Und wieder kann ich eine Kerze anzünden - so will ich. Und zu beten, Meine Gedanken zusammenzuhalten Und nicht wahr zu dem Einen zu werden, der hätte geschehen sollen. Und die neue Freude der Gemeinschaft, als Inspiration, als die Morgendämmerung, wenn Sie auf die Antwort warten. Was mit den ersten Strahlen schon bei uns ist. Und mit Dankbarkeit triffst du den Tag, vergisst die Nacht und ihren Schatten, kommst aus dem Tal der Träume und Tränen zurück.

GTranslate Your license is inactive or expired, please subscribe again!