Nachrichten:

Lost in translation. Testen Sie das Range Rover Sport

Text napis skrasch mit einem allgemein verstanden, aber die Wiedergabe quadratischen und sogar Irritationen es. Konnten, es zu lesen? Dann werden die Medien zu verstehen und russifiziert Land Rover, ist es mit Hilfe von solchen Worten sollte verzogen, um den Wert der Menütasten und Empfehlungen Bordcomputer erraten. Wenn Sie die Sprachbarriere zu überwinden Unhöflichkeit, sollte der neue Range Rover Sport keine Gründe zur Beanstandung bleiben - fast.

Inept Russifizierung Menü - ein Problem für alle Range Rover, Evoque auf Vogue, und der neue Sport in dieser Hinsicht "höflich" nicht. Schlimmer als nur der walisischen Sprache, in der die britische Wales, wo er eine Probefahrt neue Produkte, beschlossen, die Namen der Siedlungen zu schreiben.

Mit der Veröffentlichung eines kompakten Crossover-Sport-Coupé, das die Briten in 2011 Jahr "evokirovali" Welt "Sports" in der Zeile "Range Rover" nahm einen großen Mittelweg. Die neue Generation kann noch genießen alle Vorteile der begehbare "big» Range Rover, aber es kommt nicht von selbst Erhabenheit leiden in überfüllten Straßen und aufgrund der "evokovskih" Scheinwerfer, kippen Sie die Windschutzscheibe und abfallende Dachlinie (ohne übermäßige metrosexuality) ist wie folgt dass die bisherigen Eigentümer eilen, um das Auto zu seinem Großvater zu geben.

Jetzt mit dem älteren Sport viel mehr gemeinsam als vorher. Zunächst einmal - eine gemeinsame Plattform, während die vorherige Generation die "Wagen" Discovery verwendet. Ein neuer, all-Aluminium-Monocoque konnte in der Masse 39% gegenüber dem Vorgängermodell gewinnen - bis zu 420 kg. Die Neuheit auf 62 mm ist länger - 4850 mm, obwohl die Überhänge kürzer sind und durch 55 mm breiter sind. In der Schönheit der Formen liegt der Sieg von Land Rover über seine eigene Aerodynamik: Cd ist gleich 0,34-0,37 je nach Motor. Von der Flaggschiff der Marke RRS hat absorbiert und frische Technologien - von Terrain Response der neuen Generation auf den Touchscreen, separate Klimatisierung in der zweiten Reihe und deutlich besser als der Vorgänger der Materialien der Oberfläche. Sogar erschien eine optionale dritte Reihe von Sitzen (Range Rover - in der langen Version) für zwei sehr kompakte und schlanke Passagiere.

Aber in einem Auto, das die Augen mit Luxus blendet, auch wenn es einen Sumpf betritt, ist die lästige Haushaltstrivia viel wichtiger als in einer Golfklasse. Und einige sind völlig unverzeihlich. Ich kann glauben, dass für jemanden, der sich an den Racks der Power-Fenster befindet, bequem sein wird, aber bis solche Leute sich nicht getroffen haben. Und die inneren Türgriffe sind umständlich, wie in Logan, nur aus weichem Plastik und Leder - es ist gut, dass Kfz-Türfahrer endlich erschienen sind. 8-Zoll-Monitor ermöglicht es Ihnen, Filme in HD-Qualität und bunten Cartoons System Terrain Response zu sehen, aber blinkt in der Sonne, und Touch "Buttons" sind viel schlechter gedrückt als im Volkswagen Golf, die für einen Range Rover Sport können Sie 4,5 Stücke kaufen. Die "zwei Bildschirme" -Modus, wenn der Passagier und der Fahrer verschiedene Bilder sehen, ist perfekt, nur um aus ihm heraus zu kommen, ist drei Schritte. Musik, die durch die Schnur des Smartphones in den elegant beleuchteten USB-Port strömte, mehrmals aus unerklärlichen Gründen, brach es, und alle 23-Dynamiken des reinen Klang-Meridian-Audiosystems verstummten in Trauer.

Bereits versprach die Projektion auf der Windschutzscheibe und Erkennung von Verkehrszeichen, wie es scheint, auf die Maschine ist noch nicht festgelegt. Und oh, wie dieser wurde auf den Spuren von Wales fehlen!

Ein wenig in den Details, und den Weg für den britischen SUV Konkurrenten, die Deutschen. Wenn übertönte das Auto-Fenster kann nicht geschlossen werden - ja Mercedes CLA Lachen im Gegenzug!

Aber für die Lärmisolierung übertrifft der neue Range Rover Sport alle Konkurrenten - das Unternehmen war nicht zu faul, Audi Q7, Porsche Cayenne und BMW X5 zu kaufen und die Anzahl der zusätzlichen Dezibel zu messen. Es ist schade, dass im "ruhigen" Wettbewerb nicht der neue Mercedes-Benz GL teilgenommen hat, der in anderen Vergleichstischen präsent ist, wäre es ein Referenzkonkurrent. Okay, lassen Sie uns auf die Tatsache verzichten, dass Range Rover Sport durch den schalldichten Film an den Fenstern, den schallabsorbierenden Schaum anstelle von Kunststoff in den Heiz- und Lüftungskanälen und neuen schlauen Anbaugeräten die Passagiere vor dem Heulen von Wind- und Straßenlärm sorgfältig schützt und nur das süße Brüllen des Motors zum Salon liefert.

Unter diesem Gebrüll, mit einer breiten Kapuze vor den Augen, mit ausgezeichneter Sicht, in einem bequemen Sessel geschickt massiert den Rücken, umgeben von glänzenden weichen Hautpaneele und einem leckeren Geruch, den man sich nicht zurückhalten kann. Der Sport-Präfix rechtfertigt das Lenkrad mit kleinerem Durchmesser im Vergleich zum Range Rover, die mehr greifenden und niedrigeren Sitze und der Jaguar F-Typ Schalthebel anstelle der Scheibe. Wie der Projektleiter Chris Atkinson sagte, kündigten die Kunden an, den Hebel zurückzugeben, sagen sie, das gibt Sportlichkeit. Und der Puck kommt nicht immer in die Kälte - es ist aus eigener Erfahrung. Ich frage mich, ob der Weg zur Kontrolle des Getriebes auf die neue Generation Evoque sich ändern wird? Er ist athletischer, zumindest auf Kosten eines niedrigeren Schwerpunkts.

Glücklicherweise Sport tatsächlich Range Rover gesammelt, und das nicht nur aufgrund der geringeren Größe und Innenteile. Verändert die Firmware elektrische Lenkung - "Bagel" reagiert auf 10% schneller, so dass die Sperre bis drei Umdrehungen von Anschlag und Gießen Aufwand in der Nähe von Null-Zone. Schon fühlen sich zuversichtlich auf den Linien leicht zu halten das Auto in Schach, aber beim Rangieren Gefühl Verschmieren und Verzögerungen bleibt.

Körper selbst ist auch stabil gegenüber dem Flaggschiff. Wenn es eine optionale Dynamische Modus, können Sie nicht deaktivieren - es regelt die Dämpfkraft für bessere Stabilität, die Analyse des Verhaltens der Maschine 500 mal pro Sekunde, und minimiert Körperbewegungen. Wenn nur das rote Licht statt weiß nicht irritiert. Als normaler Range Rover, ist Anti-Roll-System nur auf die Top-Acht-Zylinder-Modelle (4,4-Liter-Dieselmotor 339 PS .. 5,0-Liter-und 510-PS-Benzin) setzen.

Mit dem stärksten Motor und begann meine Bekanntschaft mit dem Range Rover Sport. Er sollte wirklich sicherlich wiederum Pfade, fast Verbeugung vor den Seitenflanken, beim Drehen irgendwelche Unregelmäßigkeiten im Gewebe ein weiches Federbett. Verglichen mit Diesel-Pkw bei Benzin steifere Dämpfer Einstellungen und dicker Querstabilisator. Allerdings ...

Überraschenderweise schien die durchschnittliche Dieselversion (292 hp) mit "erweichten" Einstellungen subjektiv mehr gesammelt und elastisch zu sein! Und Traktion ist angenehmer und Dosierung ist einfacher. Also, zu "Hunderten" Diesel beschleunigt das Auto 6,9 Sekunden. Die 5,3 Sekunden, die vom V8 Supercharged benötigt werden, gewinnen nur näher an die Ziellinie, denn am Anfang reagieren beide Autos zu sedately auf das Pedal, das auf den Boden gedrückt wird. Ja, und es gibt nichts übermäßiges Verspielen für eine so große ernste Maschine. Nach dem Overclocking, die Fragen an die Acht-Gang "Automatik" ZF Ende, weil er es schafft, sich überhaupt nicht zu erinnern: weder Rucke noch Verzögerungen beim Gangwechsel. Im Sport-Modus ist es optimal, erhöhte Transfers zu widerstehen, so dass es keine Notwendigkeit gibt, die Lenkrad-Paddel zu verwenden (Option für 7200-Rubel).

In der Aufhängung nutzten viele Aluminiumkomponenten, insbesondere die oberen Hebel und Schwenkfäuste im vorderen Doppelhebel und fast alle Hebel im hinteren Mnogorychazke, einen neuen Stabilisator der Querstabilität. Die aus dem Range Rover geliehene Pneumatik ist in der Lage, die Bodenfreiheit zu ändern, indem sie bei der Landung um 10 mm tiefer als zuvor fällt und das maximale 278 mm im Offroad-Modus (+ 51 mm) erreicht. Natürlich ist das etwas kleiner als das übliche RR mit seinem 303 mm, und die Tiefe der Ford- und Fahrwerksbewegungen ist unterlegen, aber unter den Konkurrenten ist Range Rover eindeutig in den Führern - der Radweg ist 546 mm und die potentielle Wasserbarriere kann eine Höhe von 850 mm sein .

Apropos Brod auf Range Rover Sport debütiert eine neue "Trick" - ein zentraler Monitor ist nun möglich, eine Animation mit der Tiefe des ford auszugeben. Allerdings ist es mehr als bunte Comic-Sensoren in den Seitenspiegel eingebettet und Abtasten der Höhe des Wassers in dem Ort, wo die Maschine notwendig ist. So prüfen Sie die Tiefe des Sumpfes oder Fluss ist eine alte Methode antiquiert - Stick.

Aber der Charme dieser Zahlen nicht wegnehmen. Hier ist ein dynamisches Bild Achsen Position, blockieren die Räder und der Grad der inter-Achse und hinteren Differential - gibt es eine gute und klar. Differenzialsperre hinten arbeitet auf 70 Millisekunden schneller als das Vorgängermodell.

In Terrain Response-System gibt es keine Überraschungen: Modes von "Gras / Schotter / Schnee", "Schlamm / rut sand", "", "stones" und "auto"-Modus, der um ihre eigenen zu erkennen ist, atrofiruya jede Fertigkeit aus der Fahrer die Kontrolle über die Maschine in Sümpfen und Schlamm Spurrillen. Doch Überraschung Range Rover Sport ist möglich - wenn man das Gas in der rutschigen Schlamassel befreien und bewegen sich auf die Hinterräder Pause. Nur half das Board unter die Räder - Reifen noch normalen Verkehr.

Allerdings ist die zwei-razdatka direkte Untersetzungsgetriebe und der Standardwert nur Achtzylinder-Motoren, und für kleinere Versionen kommt in einem optionalen Paket für die Stadt und off-road. Die Alternative - ein einstufiges Verteilergetriebe mit Torsen Differential, ohne "ponizhayki" und Hinterachs-Quersperre. Dieser Allradantrieb auf 18 Kilo leichter. Es macht das Auto weniger fett in den Sümpfen, aber mehr Spaß auf den Straßen - die Verteilung des Drehmoments wird zugunsten der Hinterachse geleitet. Und ich bin sicher, viele werden sich über diese Option zu stoppen.

Wenn die Wahl in dem Segment, in dem er lebt, Range Rover Sport, dann gehen Sie verrückt, Vergleich Konkurrenten in jeder Hinsicht. Hier ist es logischer, Emotionen zu denken, weil diese Maschinen können nicht nicht mögen. Und wenn Sie Range Rover möchten, können Sie ihm verzeihen unverschlossen Zahnpastatube und Lispeln Rede.

Auf Materialien: autonews.ru
Svetlana Aleeva

Wie
GTranslate Your license is inactive or expired, please subscribe again!