Nachrichten:

Haben die Leute wollen Roboter? Probefahrt Peugeot 208

Peugeot 208 2012 Jahr kam und war in allen, aber Übertragungen, vor allem die "Maschinen", die das ganze ruinieren kann positiv waren von hellem Aussehen, hervorragende Chassis, Funktionalität und ein gutes Preis erfolgreich. Ein "Roboter" - Um Abhilfe zu schaffen, hat Peugeot eine neue Modifikation 208 veröffentlicht. Wir haben verstanden, dass es die Antriebseinheit 1,2-Liter-Motor und ein neues Getriebe Roboter würdige Alternative 1,6-Liter-Motor mit dem alten AKP Roads Ostsee.

Vier-Stufen-"Automatik" AT8, die keine Alternative zum russischen Käufer, die ein Auto mit zwei Pedalen wollen angebotenen genutzt, immer verursacht eine Reihe von Beschwerden. Übertragung ist nicht optimale Übertragung Picks, denke lang und nicht die Umstellung auf unterschiedliche Effizienz. "Robot" sollte das Problem lösen.

Diese Roboter-Box namens Efficient Tronic Getriebe sind jedoch nicht neu, sie auf der Grundlage des Gesamt 2-tronic, die auf dem Peugeot 207 montiert wurde, wie auch andere kompakte Modelle von Peugeot und Citroen hergestellt wird. Doch in 208 Mission hat einige Verbesserungen erfahren. Sie erhielt eine neue elektronische Steuereinheit Schalten (TCU) von der Firma ZF und neuer Software. , Eine Reihe von Funktionen, die dazu bestimmt sind, glätten die Nachteile Roboter-Box und bringen sie in der Leistung der ACT.

Und was geschah wirklich? Wir mussten mit 208 und durch die engen Gassen zu fahren, und schneebedeckte Straße.

Der Weg begann in Vilnius. Reiten auf dieser wunderschönen Stadt auf den Hügeln mit verwinkelten Gassen auf dem Peugeot 208 war ein komplettes Vergnügen: 1,2-Liter 82-starker Motor ist sehr frisky verhält sich in städtischen Modi. Auf halb leeren Straßen und steilen Rutschen arbeiten die Efficient Tronic Getriebesysteme mit Würde, die "Box" zieht nicht, die Lücke zwischen den Zahnrädern ist bei der glatten Beschleunigung fast nicht zu spüren. Das Auto ist hell, manövrierfähig, mit einem leichten Lenkrad und einem kleinen Drehwinkel. Es ist kein Problem, einen Parkplatz zu finden oder mit einem entgegenkommenden Auto in einer engen Gasse zu trennen. Trotz der Tatsache, dass die meisten Straßen mit gehassten Autofahrern gepflastert sind, ist dieser Hass bei 208 verschwunden: Die kleine unebene Federung ist völlig unmerklich und praktisch lautlos verschluckt.

Die einzigen Probleme entstanden, als ich in den Park auf einem kleinen Hügel parallel hatte. System entwickelt, um das Auto am Hang halten, funktioniert nicht - zu klein, einen Winkel. Aber fangen Feuer regelmäßig - etwa 5-7 Sekunden. Während Sie warten, dass das Auto beginnt, sich zu bewegen, Zeit haben, um zurück zu rollen. Wenn Sie auf dem Gas drücken - Zeit, einen separaten Start-und Sprung in den Autoscooter, der vor dem Auto zu verbinden. Ungewohnte, um richtig zu verzichten Kraft auf das Gaspedal ist fast unmöglich.

Nachdem wir uns um die Stadt umkreisen, gehen wir auf die Straße. Es stellt sich heraus, dass 208 immer noch meist für die Stadt ist. Ein sehr leichtes und scharfes Lenkrad, das in den Gassen so erfreut, beginnt zu ermüden, eine unangenehme Bewegung kann zu einem Foul führen. Das kleine Gewicht veranlasst das Auto auf der Straße mit dem geringsten Seitenwind, Rut oder Schneebrei zu hängen. Ja, und 1,2-Liter 82-starker Motor, der mit seiner Geschwindigkeit im Stadtfluss schlägt, bei Geschwindigkeiten über 80 km / h "weggeblasen" und Überholen ist keine leichte Aufgabe. Bei aktiver Beschleunigung werden die Dips im Schub bei den Schichten doppelt gefühlt. Aber im neuen Getriebe gibt es eine Funktion der manuellen Umschaltung, die beim Überholen ein wenig hilft.

Durch die Modernisierung deutliche Verbesserung war das Fehlen wichst sich auf den Verschiebungen, die "berühmten" alten Roboter-Übertragung. Aber anstatt sie noch mehr Ausfall erschien in der Spannung beim Einschalten. Aus betrieblichen Update-Funktion "Roboter" in der Nähe von "Automatik" in diesem Auto bewegen sich, wenn die Bremse losgelassen wird, ohne auf das Gaspedal, und nicht einen Hügel hinunter rollen mit einer Steigung. Klingt gut, aber in der Tat für beide Funktionen haben einen Anspruch.

Aber fangen Sie immer noch nicht das gleiche wie bei Automatikgetrieben. Das Fahrzeug ist mit einer Verzögerung von genau gleich der Zeitverschiebung Übertragung gestartet: Lösen der Bremse, merkt man, dass nicht überall, und Sie haben das Gas zu drücken, und als Folge beginnen übermäßig scharfe Kurven, weil zu dieser Zeit das Auto noch beginnt, sich selbst zu bewegen. Sie können zu gewöhnen, aber in den frühen Tagen des Fahrens dieses Auto muss man vorsichtig sein.

System entwickelt, um das Auto am Hang halten, "sieht" nur steile Hügel und einen kleinen Anstieg (wie die meisten Stadtführungen) Auto noch rollt, verwirrende den Treiber. Ratet mal, wo das System funktioniert, und wo nicht, ist ziemlich schwierig.

Auf der einen Seite, mit dem neuen "Roboter" und 1,2-Liter-Motor Maschine schneller geworden und herausfordernd, hat seine eigene, etwas scheu Natur erworben, auf dem der Eigentümer haben sich daran zu gewöhnen. 208 auch wirtschaftlicher (in Liter 4,8 ganz unwahr erklärte Kraftstoff) als das Modell mit 1,6-Liter-Motor und die "Automatik" werden allerdings nur pro Liter, während 1,6-Liter-auf 42 mächtige Kraft. Auf der anderen - das neue System verwirrt Fahrer ist unberechenbar Aktionen, "Roboter", immer der Idioten los bekam erschreckende Fehler beim Schalten.

Normalerweise ist der Hauptgrund für die Installation eines Roboter-Box ist seine Billigkeit. Für einen niedrigeren Preis müssen Sie sich immer mit einigen Unannehmlichkeiten auseinandersetzen. Hier wird die negativen Eigenschaften von „Roboter“ versucht zu minimieren, aber gleichzeitig und deutlich sparen auf die neue Version des Peugeot 208 nicht: es ist billiger als das Modell mit 1,6-Liter-Motor und einem herkömmlichen Automatikgetriebe, aber nur geringfügig - in Russland es 610 000 gegen 650 000 Rubel. Auf die Fahrcharakteristiken, und das, und diese Übertragung haben eine Anzahl von Tadeln. Das schiere Plus des Aussehens in der Modellreihe der Roboter-Modifikation ist, dass jetzt der Käufer in der Lage sein wird zu wählen, mit welchen Nachteilen ist es einfacher für ihn zu setzen.

Sophia Kleimenova
Quelle: autonews.ru

Wie