Nachrichten:

Öl im Auto. Probefahrt Seat Leon ST

Leon ST-Wagen ist extrem schnell Konturen. Kaum jemand wagt es schwerfälligen Auto oder unharmonisch anrufen. Neuen Look - ohne Zweifel Verdienst der Design-Abteilung Leiter der spanischen Alejandro Mezonero-Romanos.

Das aktuelle Design-Konzept für die Firma namens Sitz wert sehr erfolgreich und spiegelt den realen Wert der Spanier. Ja, eleganten Körper und versteckt sich unter einem bekannten deutschen Einheiten, aber warum nicht? Diese Einheiten sind effektiv und up to date, und Fahrwerksabstimmung aus dem Volkswagen weithin als vorbildlich. Aber es ist eine neue "seatovsky" Design - der Erfolg der Marke.

Spanien geht auf eine große Anzahl von Automarke Seat. Natürlich nicht alle von ihnen sind die neuesten Modelljahre, so gibt es etwas zu vergleichen. Ehrlich gesagt, sehen die alten Modelle zumindest seltsam. Offensichtlich kann dieser Umstand verwendet werden. Doch die Beurteilung durch die Anzahl der "Seat" in Russland, unsere Landsleute zu gewöhnen Verfeinerungen "Spanier" ist nicht beantragt zu entwerfen. Nun scheint sich die Situation Frakturen Stempel zeigt starkes Wachstum auch in der Krise (+ 51% im Vergleich zum Januar-November letzten Jahres). Und das ist verständlich.

Schauen Sie sich dieses sorgfältig geformten Körper, aggressiv geschnittenen Scheinwerfern, unterstrich "Reflexion" protivotumanok im vorderen Stoßfänger, die sich in der gleichen Winkel-sinnliche Weise gemacht! Ich möchte Sie fragen: "Wo waren Sie vor, meine Herren, wenn die Designer-Marke hat einige Verluste gebracht" Oder war es notwendig, dass die Koreaner haben der Welt gezeigt, wie wichtig das Aussehen des Autos, nachdem er ein paar der führenden europäischen Stylisten gekauft? Aber die Optik der Maschine ist fast immer in erster Linie für den Käufer Platz, und erst dann den Rest erledigen.

Alle logischen Deutsch und Spanisch, aber stilvollen Licht Depression "folksvagenovskogo" Kabine. "Sport", ergänzt Dashboard mit roten, vertikal ausgerichteten Pfeile Tachometer und Drehzahlmesser. Zwischen großen Wählscheiben und es Tafel Bordcomputer, die zur Zeit an der Daten dargestellt werden können - beispielsweise der Verbrauch von Benzin oder auch die Betriebstemperatur des Öls. Wenn verstopft Route Navigator, erscheint ein Hinweis, wann und wohin sie sich wenden.

Sitze vorhersehbar hart. Rücksitze unerwartet hoch, besonders wenn man bedenkt, dass der Radstand Fünftürer und Kombi identisch. Besonders zufrieden mit dem Spalt zwischen den hinteren Fahrgast Knie und Rücken der Vordersitze. Ich durchschnittliches Wachstum, und ich bin ziemlich zuversichtlich, dass ich auch in den geräumigen Wagen fühlen, aber hier für den Durchschnittsbürger einfach ein Überangebot an Raum in alle Richtungen. Denken Sie größer und Personen im Fahrzeug wird nicht Beschwerden auftreten.

Trotz der rasanten Auftritt und unübersichtlich Dachlinie, Leon ST - Rekord auf der Innenvolumen des Kofferraums von 587 1470 zu Liter. Delight und jede mögliche Umwandlung der Kabine. Rück Sofa, natürlich zersetzt und vollständig in Teilen, aber es ist erwähnenswert, separat Klapp rechten Vordersitz nach vorn, so dass Sie eine Wagenladungen bis zu drei Meter tragen.

Wenn Sie wissen, was Volkswagen Golf und Skoda Octavia sind, dann sind besondere Enthüllungen aus dem "Seat" nicht zu erwarten, obwohl es gewisse Nuancen gibt. Die Motoren der TSI-Serie sind dem häuslichen Auto-Enthusiasten bekannt, sie haben sehr gute Eigenschaften, verbrauchen eine moderate Menge an Kraftstoff, sind aber sehr anspruchsvoll in ihrer Qualität. Die Netzeinheit wird durch die bekannte 1,2 TSI und im 86 l geöffnet. mit. Option. Er wird nicht in Rußland sein. Eine leistungsstärkere 1,2 TSI über 105 "Pferde" ist für VW Polo und Skoda Yeti bekannt und meines Erachtens ist der Kombi immer noch ziemlich schwach. Die nächste Option ist eine der am meisten verwendeten von der Sorge VAG 1,4 TSI, durchgeführt von 122 und 140 Pferdestärken. Der Top-Motor hat ein Volumen von 1,8 Liter und Leistung von 180 Pferdestärken. Er ist den Russen schon nach Leon FR bekannt. Die "trockene" Siebengang-DSG wird nur mit zwei Motoren - der Basis 1.2 TSI und der Top 1.8 TSI - zur Verfügung stehen. Alle anderen Änderungen sind auf "Mechanik".

Eigentlich viel Zweifel über die Gewohnheiten des Autos war nicht, aber Theorie ohne Praxis ist bekannt, tot ist. Ich konnte es nicht gleichgültig vorbei einem Top-Modifikationen und sogar zu "handhaben". Bewegung in Katalonien unterscheidet sich deutlich von der Moskauer Verkehr, so noch nie meine Wahl bereut. In der Testwagen hatte keine Schnickschnack, wie einstellbare Federung Steifigkeit Einstellungen Gaspedalkenn und dergleichen neumodischen Zeug, zusätzliche Barrieren zwischen Fahrer und Auto gesetzt.

Der Kurzhub-Joystick 6-Speed ​​"Mechanik" zeichnet sich durch moderate Striche der Verbindung und eine klare Fixierung im Getriebe aus, aber die Kupplung ist ein echter "Volkswagen" mit einem riesigen Arbeitshub, der jedoch für den Fahrer bequem und transparent ist. Sitzen auf den Kontrollpunkten, drückte die Kupplung, dachte ich - und bewegte sich ein wenig näher, oder das Bein wählte nicht den ganzen Gang des linken Pedals. Für den "Ring" sind solche Einstellungen natürlich nicht akzeptabel, aber für die Bewegung in der Stadt selbst. MKP erlaubt, die Explosion der Beschleunigung in den unteren Zahnrädern zu spüren, wenn Sie den Motor zum Abschneiden verdrehen. "Roboter" diese Momente alle gleich glätten. Da ST einer der leichtesten Stationswagen ist (in unserem Fall ist das Leergewicht nur 1355 kg), habe ich nicht die Fahrerverluste im Zusammenhang mit dem Körpertyp gefühlt. Nicht ohne Grund steht ST für Sport Tourer.

Leon auf steilen Berg Serpentinen kalli richtig zieht arc: bei der Iteration mit der Geschwindigkeit geht nach draußen, unter die Gasentladung in die Rotation eingeschraubt. Und es ist alles so vorhersehbar und transparent, dass jeder wiederum spürbare Freude und Lust podbavit GazKom. Kleine Banken, Stühle bewusst halten den Körper in der Querbeschleunigung, was wird benötigt? Schließlich überprüfte die Autos auf der Autobahn - Fühlt sich brutal und bei der Beschleunigung. Hatte eine Chance, um zu versuchen und 140-PS-Version mit semi-Hinter - Ich wollte den Unterschied im Verhalten der beiden hinteren Aufhängungen fühlen.

Der Unterschied ist natürlich, es ist aber näher an der Zeit des Verlustes von Kontaktrollen mit Asphalt durch zu hohe Querbeschleunigungen, einfach an der Grenze angezeigt wird. Ich glaube nicht, dass jemand in den täglichen Betrieb einen signifikanten Unterschied zwischen dem Balken und mnogoryichazhka fühlen.

Im Allgemeinen war alles richtig: Jetzt Marke Seat Autos nicht nur zu begleiten, den Geist, sondern auch auf der Kleidung zu erfüllen. Mal sehen, was aus mit einem Auto in Russland. Sie sagen, die Marktkarren in der Welt wächst, aber wir haben unsere eigene Mentalität und seine Prioritäten. Eine weitere feine Spitze - Preis. Wenn Sie überreagieren, wird vielseitig Leon ST nur Motorjournalisten bestaunen.

Vladimir Kuzmenko
Auf Materialien: autonews.ru

Wie
GTranslate Your license is inactive or expired, please subscribe again!