Nachrichten:

Google Android eingeführt Car (VIDEO)

Google jährlichen Entwicklerkonferenz I / O-Anwendung ist für Fahrzeuge präsentiert, die so genannte Auto. Die ersten Maschinen, die Wartung des Systems, um den Markt in Richtung zum Ende des Jahres 2014 getroffen. Dies wurde auf der offiziellen Website der Open Automobil-Allianz berichtet vereint vierzig Autohersteller, die mit "Google" arbeiten werden.

Android Auto Programm ist nicht unabhängig von dem Betriebssystem, Multimedia komplexe Maschine. Diese Anwendung zeigt auf seinem Bildschirm Bild von Ihrem Smartphone. Es dupliziert das Programm auf dem Handy installiert und ermöglicht es Ihnen, die ihnen über den Touchscreen, Joystick-Entertainment-System oder Lenkradfernbedienung steuern.

Während der Präsentation zeigte Google die Möglichkeit, Android-Auto-Prototyp Auto Kia. Das System kann telefonieren, lesen und erfassen die laut gesprochen SMS-Nachrichten, Erinnerungen, eine Route in Google Maps, Musik abspielen und zeigen eine Vielzahl von Anwendungen (z. B. soziale Netzwerke). Das Programm wird ohne Datenverlust führen, auch nachdem die Zündung ausgeschaltet ist.

Das interessanteste Feature ist der Bau von Strecken Erinnerungen. Der Fahrer kann eine Notiz laut machen, um die Tag und Nacht arbeiten Google Auto ihm nicht nur daran erinnern, zum Beispiel, um den Laden zu nennen, aber auch ebnen den kürzesten Weg zu ihm. Das gleiche kann man Sprachassistent Siri, in Apple-Produkten verwendet werden, insbesondere nicht in ihrer Automobilanwendung CarPlay, die zuvor vorgestellt wurde.

Neben Google und Apple, seine Entwicklung - Automobilanalogfenster - von Microsoft vorgestellt. Dieses System funktioniert auch auf Technologie Doppelbildschirm-Smartphone. Seine Oberfläche hat die gleiche "gefliest" Struktur wie der letzte amerikanische Unternehmen Betriebssystem für PCs und mobile Geräte.

Viele Autohersteller rüsten ihre Autos nicht nur CarPlay, aber Android Auto. Unter ihnen die Firma Ford, Chevrolet, Opel, Hyundai, Kia, Mitsubishi, Nissan, Subaru, Suzuki, Toyota, Volvo. Sowohl Windows, und "Android" wird Ford, Nissan, Kia und Fiat zu unterstützen.

Ausschließlich "Android" gehen, um die Marke in den Volkswagen-Gruppe verwenden (Audi, Bentley Seat Skoda, Volkswagen) sowie einige Marken von Sorge Fiat Chrysler (Abarth, Alfa Romeo, Chrysler, Dodge, Jeep, Maserati).

Renault-Autos nur unterstützen Android. Exklusiv auf "Betriebssysteme» Apple wird BMW, Jaguar Land Rover und Mercedes-Benz zu arbeiten.



Auf Materialien: motor.ru

Wie
GTranslate Your license is inactive or expired, please subscribe again!