Nachrichten:

Autos Ford lernen, nicht zu lassen Fremde fahren (VIDEO)

Ford Motor Company und Intel enthüllt ein Prototyp-System, das den Fahrer erkennen können, um ihre persönlichen Einstellungen Download und die Nutzung des Fahrzeugs durch unbefugte Personen zu begrenzen. Neuheit kann ein Bild zu machen und senden Sie es an einen Fremden auf einem Smartphone Besitzer des Autos, die wiederum mit einem mobilen Anwendung kann Zugriff erlauben oder verweigern erschossen. Das Projekt erhielt den Namen erhielt Mobii (Handy Innen Imaging).

Eine ähnliche Entwicklung Mitte März wurde von Volvo vorgestellt. Das schwedische System lernt die Fahrer durch Infrarot-Sensoren. Sie bestimmen die Blickrichtung, wie weit geöffneten Augen, die Position und Neigung des Kopfes. Auf der Grundlage dieser Daten können helfen, Elektronik verwalten: beispielsweise, um eine Annäherung an das Auto vor zu verhindern, wenn der Fahrer nicht auf sie achten.

Wenn der Fahrer in der auf der Lenksäule und Kamera-Sensoren erfassen die Gesichtszüge und senden Sie dann den Befehl multimeydinoy System montiert Kabine. Weiter, die persönlichen Daten lädt es zum Beispiel eine Liste von Songs, Navigationsrouten oder Notizen in den Kalender, sowie das Lenkrad und Sitz Kontrollen. Wenn das System "sieht" eine Person auf dem Beifahrersitz, und Ausgangs Aufnahme personenbezogener Daten auf der Frontanzeige stoppt sofort - nur die Karte anzuzeigen.

Wie für die Maschinensteuerung durch Dritte befindet sich Ford und Intel ermöglicht dem Fahrer, um Parameter wie die Anzahl der Passagiere, die Lautstärke der Musikanlage und auch die Länge des Motors auszuwählen. Diese Funktionen in erster Linie an Jugendliche zu beschränken. Was passiert, wenn die Menschen im Auto oder mit Freunden stellen, um das Rad länger als angeforderte Host halten wollen immer noch, hat das Unternehmen nicht angeben.

Auch ist die Entwicklung von "Ford" und "Intel" in der Lage, das Bild von dem, was in der Auto geschieht, wenn der Besitzer nicht innerhalb übertragen. Funktion ist es, die Besitzer der Maschinen in verschiedenen Situationen zu helfen - zum Beispiel, wenn der Verdacht des Diebstahls oder eine Person will, um sicherzustellen, es blieb vergessene Sache Auto.

Außerdem Mobii die Gesten lesen und hören auf die Stimme Anfragen. Zum Beispiel, wenn der Fahrer will, die Tür zu öffnen, wird es genug, um eine Bewegung mit der Hand zu machen und sagen, ein Befehl sein. Ebenso können Sie Anrufe tätigen.

Wenn Mobii beginnen, sich auf die Produktions Autos setzen sind noch nicht bekannt.



Auf Materialien: motor.ru

Wie
G|translate Your license is inactive or expired, please subscribe again!