Nachrichten:

Porsche hat ein neues Auto für das Rennen in Le Mans freigegeben

Das deutsche Unternehmen für die Produktion von Sport- und Luxuswagenhersteller Porsche hat einen neuen Rennwagen Kategorie LM-GTE eingeführt. Dieses "Lente.ru" berichtet in der russischen Vertretung der Marke.

Einzel Auto Porsche 911 RSR basiert auf dem klassischen Modell des 911 gemacht und soll in 24-Stunden-Rennen in Le Mans (Frankreich) und Daytona (USA) teilzunehmen. Das Auto ist mit einem Sechszylinder-Boxermotor ausgestattet, natürlich Leistung 510 PS abgesaugt, vor der Hinterachse. Vier-Liter-Aggregat mit Benzindirekteinspritzung, die Festplatte von Ventilen und andere Wirtschaft ausgestattet.

Das Fahrzeug ist mit einem Warnsystem Collision Collision System vermeiden ausgestattet ist, wird auf dem Radar basiert. Das neue Konzept der Sicherheit und dem neuen Rahmen ist starr Rennsitz weiter erhöhen die Sicherheit des Piloten geschraubt.

"Wenn man einen typischen Aufbau sparen 911-es das größte in der Geschichte der Entwicklung unserer Top-Modell GT», - sagte der Leiter der Porsche-Motorsportabteilung Frank-Steffen Vallizer.

Das Debüt der neuen Elemente wird im Januar 2017 Jahre statt in Daytona zu fahren.

lenta

Wie