Nachrichten:

Dänen verteilt elektrobayk zu 300 Kilometer pro Stunde

Die dänische Firma Fenris Motorräder baute einen Prototyp Elektro-Motorrad, den Titel des schnellsten Serien elektrobayka in der Welt behaupten. Fahrt Apartso Bezug auf den Generaldirektor des Unternehmens nach Jesper Wajda, die Höchstgeschwindigkeit des Motorrads überschreitet 300 Kilometern pro Stunde.

ein Elektromotor der eigenen Design-Firma im Fahrrad verwendet. Es 200-starke Einheit nur 12,5 Kilo, während das Gesamtgewicht der Prototyp 196 Kilo wiegen. innerhalb von drei Sekunden Laut den Entwicklern, beschleunigt das Motorrad von null Kilometern pro Stunde zu 100. Cruising wird nicht berichtet.

Das Design elektrobayka Suspension mit einem Pendel für die Vorder- und Hinterräder angewendet wird, während die Dämpfer unterhalb der Motor ungefähr in der Mitte zwischen den Rädern angeordnet.

Sein einziger Konkurrent in Fenris Motorräder glauben, dass die italienische Firma Energica, spezialisiert auf Elektro-Motorräder. An diesem Punkt in der Leitung des Unternehmens hat zwei Modelle, die stärkste von ihnen mit 136-PS-Motor ausgestattet ist und beschleunigt Kilometer pro Stunde zu 240.

In 2019 planen die Dänen die erste Charge von elektrobayka 500 Volume-Kopien zu lösen.

Motor-

Wie