HGV

Bugatti anerkannt als der beste Stand auf dem Genfer Autosalon

Bugatti anerkannt als der beste Stand auf dem Genfer Autosalon

Beste Messegelände Geneva Motor Show statt, vom 9 19 am März rief der Bugatti stehen. Die Auszeichnung in dieser Nominierung wird durch den Club of Werbung und Public Relations 14 den letzten Jahren ausgezeichnet. "Die Jury entschied sich der Bugatti für effizientes Design auf einer kleinen Ausstellungsfläche stehen, stehen Elemente Verarbeitung und Detail", - sagt die Aussage des Autoherstellers. Am Stand der Marke in Genf war es nur ein Auto gezeigt - gemalt in dunkelblau hypercar Chiron, einer der ersten von den Client-Rechnern gesammelt.

Das russische Unternehmen hat die besten Geländewagen der Welt gebaut

Das russische Unternehmen hat die besten Geländewagen der Welt gebaut

Das Web hat ein Video mit dem Schnee-Sumpf der St. Petersburger Firma Sherp, entwickelt von Alexej Garagashyan. Das Auto wurde auf ein Minimum von 3 Millionen 850 tausend Rubel geschätzt. Viele westliche Publikationen haben dem Geländefahrzeug Notizen gemacht und das Automobil-Blog Jalopnik nannte es "das beste Geländefahrzeug der Welt". Der ATV, dessen Produktion in 2015 begann, erhielt patentierte schlauchlose Ultra-Niederdruck-Reifen und ein spezielles Rad-Swap-System sowie einen Schwenkmechanismus mit Kupplungen und eine separate Scheibenbremse mit erhöhter Zuverlässigkeit. Merkmale des Kraftstoffsystems ermöglichen eine lange Zeit, ein Geländefahrzeug ohne Kraftstoffverhungerung bei kritischen Neigungswinkeln zu betreiben.

"Ablehnen Putin" Limousine mit 1,2 Millionen geschätzt

"Ablehnen Putin" Limousine mit 1,2 Millionen geschätzt

Auf der Website von Anzeigen für den Verkauf von Sammelmaschinen Hemmings erschien ZIL-4112R für 1,2 Millionen Dollar - veröffentlicht in 2012, der Prototyp der Präsidentschafts-Limousine. Dann wurde berichtet, dass Wladimir Putin persönlich das Auto getestet hat, und er mochte es nicht, aber später wurde diese Information widerlegt. Ob der Präsident einen anderen Prototyp getestet hat, ist unbekannt. Putin stellte fest, dass er "nicht an der Wahl des Designs und der Ausrüstung von neuen Gegenständen teilnimmt." Vertreter der Pflanze "ZiL" verweigerten auch die Informationen, die "Garage Special Purpose" ("GON") das Auto getestet haben, und in "GONe" sagten sie, dass dieses Auto gesehen wurde, aber Tests wurden noch nicht durchgeführt.

Supercar Ferrari FF hat ihren Namen geändert und wurde mächtiger

Supercar Ferrari FF hat ihren Namen geändert und wurde mächtiger

Die Firma Ferrari stellte einen viersitzigen Supercar namens GTC4 Lusso vor, der das FF-Modell ersetzte. Die öffentliche Premiere der Neuheit findet im März auf dem Genfer Automobilsalon statt. Die Neuheit erhielt seinen Namen zu Ehren von mehreren klassischen Modellen der italienischen Marke: 330 GTC, 330 GT und 250 GT Berlinetta Lusso, "die eines der beliebtesten Autos von Enzo Ferrari waren". Die Figur "4" im Titel zeigt die Verfügbarkeit eines Allradantriebs an. Neu ausgestattet mit einer modernisierten 6,3-Liter-Zwölfzylinder-Atmosphäre, deren Leistung von 660 zu 680 Pferdestärken erhöht wurde. Das maximale Drehmoment des Motors erreicht 697 Nm (bei 5750 U / min), während 80 Prozent des Schubs bereits bei 1750 U / min zur Verfügung steht.

Ford weigerte sich, in der Paris Motor Show zu beteiligen

Ford weigerte sich, in der Paris Motor Show zu beteiligen

Die Firma Ford hat beschlossen, die Pariser Motor Show zu verpassen, die in diesem Herbst stattfinden wird. Wie von Automotive News mit Bezug auf den Vertreter der europäischen Division der Marke berichtet, stimmte das Timing der Motor Show nicht mit dem internen Zeitplan der neuen Modelle überein. "Der ganze Punkt ist, den richtigen Platz zu wählen und den richtigen Weg, um deine Nachrichten der Welt zu erzählen", sagte Ford. "Und die Pariser Autosalon ist nicht der Fall." Die Pariser Automobilausstellung wechselt mit der Frankfurter Automobilausstellung und findet alle zwei Jahre statt. Die Motor Show gilt als einer der größten der Welt. Zum Beispiel wurde in 2014 die Ausstellung von mehr als 1,2 Millionen Menschen besucht. Ford in 2014 zeigte in Paris einen neuen S-Max und einen aktualisierten C-Max.

Volkswagen hat polutoralitrovye "Quartett" entwickelt

Volkswagen hat polutoralitrovye "Quartett" entwickelt

"Volkswagen" hat ein neues turbocharged "Quartett" entwickelt, ein Arbeitsvolumen von eineinhalb Liter. Benzin- und Dieselaggregate werden bei bestehenden Markenmodellen eingesetzt, die Teil des Anliegens sind. Über diese, mit Bezug auf seine eigenen Quellen, die Veröffentlichung von Auto Express. Der Benzinmotor ersetzt die 1.4 TSI in der Waage, die zB auf dem Volkswagen Golf und Skoda Octavia eingesetzt wird. Es wird davon ausgegangen, dass der Motor mit dem aktualisierten "Golf" vor dem Ende dieses Jahres debütieren wird. Der neue Turbodiesel ersetzt den Motor auf "Schwerer Kraftstoff" mit einem Arbeitsvolumen von 1,6 Liter. Das Gerät debütiert mit der Neustart des Audi A3 Hecktürmodells am Ende von 2017.

Pininfarina wird nach Genf "unglaublich" Concept Car bringen

Pininfarina wird nach Genf "unglaublich" Concept Car bringen

Karosserie Studio Pininfarina veröffentlichte den ersten Teaser seiner neuen Entwicklung, die die Italiener "ein unglaubliches Konzept Auto" nennen. Die öffentliche Premiere des Prototyps findet im März auf dem Genfer Automobilsalon statt. Das Bild zeigt einen Frontspalter, der sagt, dass es ein Sportwagen sein wird. Die rote Linie kann bedeuten, dass das Konzeptfahrzeug auf Basis eines der Modelle der Firma Ferrari gebaut wird. Der Rest der Details über die Neuheit wird später bekannt sein. Am Ende von 2015 wurde die indische Firma Mahindra & Mahindra zum neuen Besitzer von Pininfariny, die 76,06-Zinspaket von Wertpapieren des Körper-Ateliers kaufte. Laut inoffiziellen Daten betrug der Transaktionsbetrag 168 Millionen Euro. Zur gleichen Zeit versprachen die Indianer sofort, dass "Pininfarina" seine Unabhängigkeit vollständig beibehalten wird.

Alle Porsche-Modelle wird eine Hybrid-Version haben

Alle Porsche-Modelle wird eine Hybrid-Version haben

In Zukunft werden alle Modelle von Porsche Änderungen mit Hybrid-Kraftwerken erhalten. Diese Information ist in einem Interview mit dem Chef der deutschen Marke Oliver Blume Zeitung Westfalen-Blatt enthalten. Eine kurze Zusammenfassung des unveröffentlichten Materials wurde von Reuters erhalten. In 2018 wird eine Hybrid-Version mit der Fähigkeit, Batterien aus der Stromversorgung der Stromversorgung aufzuladen, die nächste Generation der 911-Familie. Sportwagen kann exklusiv auf elektrische Traktion bis zu 50 Kilometer fahren. Am Ende des Jahres 2018 Porsche Firma bestätigt die Entwicklung eines Serienelektrofahrzeug, das im Stil der Frankfurter Konzept Mission E. Neuheit schaffen wird die Leistung des Motors von etwa 500 PS und Akku-Laufzeit auf 600 Kilometer erhalten.

Die Russen "erlaubt" unbemannte "KAMAZ" Push-Hunde

Die Russen "erlaubt" unbemannte "KAMAZ" Push-Hunde

Die russische Firma Cognitive Technologies, die Software für die unbemannte KAMAZ kreierte, führte eine Umfrage durch und stellte fest, wie sich die Befragten in einer extremen Straßenlage vor Ort der künstlichen Intelligenz verhalten würden. Die Umfrage ergab, dass infolge der Kollision die Lebensgefahr oder Gesundheitsschäden für Verkehrsunfälle unvermeidlich sind. In einer der Fragen wurde das Aussehen eines Hundes auf der Straße mit einer doppelten kontinuierlichen Markierungslinie simuliert, und 60 Prozent der Befragten wählten die Option "Weiter zu bewegen und den Hund zu fragen". Die Befragten wurden angeboten und eine Beschreibung der 16-Verkehrssituationen (nur fünf Karten werden auf der Website der Cognitive Technologie präsentiert), in denen ein Auto mit autonomen Kontrollsystemen teilnimmt. Störungen des Fahrers im Managementprozess sind ausgeschlossen.

"Toyota" ist ein Marktführer in der globalen Automobilmarkt das vierte Jahr in Folge zu

"Toyota" ist ein Marktführer in der globalen Automobilmarkt das vierte Jahr in Folge zu

Toyota für das vierte Jahr in Folge übertraf die Welt Auto Umsatz Rating (nach 2011 Ergebnisse, der erste Platz in der Liste wurde von der Besorgnis von General Motors genommen). In 2015 gelang es dem japanischen Unternehmen, 10,15 Millionen neue Maschinen zu realisieren - 0,8 Prozent weniger als im 2014-Jahr. Dies wird von der Agentur Bloomberg gemeldet. "Toyota" war das einzige Unternehmen, das von Januar bis Dezember mehr als zehn Millionen Autos verkaufen konnte. An zweiter Stelle steht Volkswagen mit einem Umsatzrückgang von zwei Prozent auf 9,9 Millionen Autos. Schließt die Top drei amerikanischen Unternehmen General Motors mit einem Indikator für 9,8 Millionen Autos, die 0,2 Prozent mehr als in 2014 ist.

Volkswagen wird nach Genf zu bringen einen Prototyp Konkurrenten Nissan Juke

Volkswagen wird nach Genf zu bringen einen Prototyp Konkurrenten Nissan Juke

Das Unternehmen Volkswagen bringt auf dem Genfer Automobilsalon ein konzeptionelles Crossover T-Cross, dessen Serienversion im 2018-Jahr erscheinen soll. Dieses Modell wird in der Lage sein, mit Nissan Juke und Mazda CX-3 zu konkurrieren. Über dies, mit Bezug auf seine eigene Quelle, die Veröffentlichung von Autocar. Die Neuheit wird im Modellbereich der deutschen Marke auf der Stufe unter dem T-Roc SUV stattfinden. Der Prototyp dieses Modells wurde im Frühjahr von 2014 gezeigt, und der Beginn der Produktion der kommerziellen Version wurde für 2017 Jahr geplant. Nach der Autocar-Quelle wird das Projekt zur Einführung von zwei kompakten Crossover in der Serie von dem neuen Leiter des Volkswagen, Matthias Müller, aktiv gefördert.

Cedanu Cadillac CT6 einen neuen Twin-Turbo "Acht" hinzufügen

Cedanu Cadillac CT6 einen neuen Twin-Turbo "Acht" hinzufügen

Flaggschiff-Limousine Cadillac CT6 Top-End-Modifikation erhalten, die den neuen Achtzylinder-Motor mit zwei Turbinen ergänzen. Über diese, mit Bezug auf den Kopf der amerikanischen Marke Johan de Naison, berichtet die Veröffentlichung Auto und Fahrer. Der Twin-Turbo Hubraum von V8 4,2 Litern wird mit dem Achtgang-Automatikgetriebe kombiniert werden. Die Rückkehr des Motors ist noch nicht spezifiziert, aber De Naison sagte, dass es "400 Pferdestärke überschreiten wird". In diesem Fall, sagte der Top-Manager, dass die neue Version der Limousine nicht Teil der „aufgeladen» V-Linie sein. Im Moment der Gamma-Motor Cadillac CT6 umfasst 265-starke Zweiliter „turbochetverku», 335 starke Sechszylinder aspiriert Volumen 3,6 Liter und Drei-Liter-Kompressormotor V6, Entwicklung 400 Kräfte.

Red Bull für das Fahren auf dem Auto auf den Skipisten Geldstrafe

Red Bull für das Fahren auf dem Auto auf den Skipisten Geldstrafe

Team Formula 1 Red Bull steht vor einer Geldstrafe von 30 Tausend Euro für die Nutzung des Autos auf der Skipiste. Dies wird von der Tiroler Tageszeitung geschrieben. Mitte Januar im Rahmen eines Ski Festival „Hahnenkamm hat» Red Bull Team die Show organisiert, bei dem der Pilot des Toro Rosso Max Verstappen fuhr durch die verschneiten Hänge des österreichischen Ferienort Kitzbühel. Fahrer fuhren auf dem Auto RB7, im Grand Prix der Saison des Jahres 2011 zu beteiligen, die die Steuerelektronik und beschlägt in Reifen mit Ketten verbessert. Das Rennen fand auf einer Höhe von 1600 Metern über dem Meeresspiegel statt. Die Anzahl der Zuschauer hat 3,5 Tausend Menschen überschritten. Ziel dieser Show war es, auf die österreichische Grand Prix Formel 1 aufmerksam zu machen.

Carbon-Body-Kit für Porsche 911 schätzungsweise drei Viertel "Boxter"

Carbon-Body-Kit für Porsche 911 schätzungsweise drei Viertel "Boxter"

Russisch Tuning-Studio TopCar entwickelt fortschrittliche Kohlefaser-Karosserie-Kit für den Porsche-Sportwagen 911 Turbo und Turbo S. Das Set 911 bei 40 tausend Euro geschätzt, darunter sechs Tausend Euro für die Installation. Zum Vergleich: Die Preise für den Basis-Roadster Porsche Boxster starten in Europa ab 50,1 Tausend Euro. Der Body-Kit, dank dem "das Auto bekommt einen neuen Kohlenstoff-Körper", hieß Stinger GTR. Es besteht aus 30 einzelnen Elementen, die aus Kohlenstoff durch Vakuumformen hergestellt werden. Im Moment ist einer der Kits bereits an den offiziellen TopCar-Händler in den USA geschickt worden. Das vorherige Programm von Verbesserungen an den russischen Tuner Turbo 911 und 911 Turbo S enthalten 24 Kohlefaser Karosserieteile und Innenverkleidungselemente in 24-karätigem Gold.

Russian hat sich zu einem der Gewinner des Designwettbewerbs Ferrari

Russian hat sich zu einem der Gewinner des Designwettbewerbs Ferrari

Die Firma Ferrari nannte die Gewinner des Designwettbewerbs Top Design School Challenge, darunter der russische Student Roman Egorov. Ein Student an der Pforzheimer Hochschule (Deutschland) erhielt von der Jury "besondere Aufmerksamkeit". Der Prototyp des Russischen hieß Ferrari FL. Er war die einzige Arbeit am Wettbewerb, die das Konzept des Innenraums der Supercars der Zukunft zeigte. Laut Egorov wird in "2040" die automatisierte Schnittstelle "Mensch-Maschine" verwendet. Der Hauptpreis wurde sechs Studenten des französischen Valenciennes Design Institute für das Manifesto Concept Car verliehen. Die Jury beeindruckte nicht nur das Aussehen des Supercar, sondern auch, wie der Zugang zum Salon erfolgt. Das Auto hat ein Design mit komplett liegenden Oberkarosserie.

McLaren eröffnete ein Racing Academy

McLaren eröffnete ein Racing Academy

Die Motorsport-Sparte der Firma McLaren eröffnete eine eigene Rennakademie, die aus dem Programm zur Unterstützung junger Piloten gebildet wurde. Im Moment besteht es aus drei Fahrern. Dies wurde in der britischen Ausstellung Autosport International angekündigt. In den Piloten Akademie Rennen trat Stryuan Moore (20 Jahre) und Alex Fontana (23 Jahre), der letzte Saison in der japanischen bzw. Formel-3 und Meisterschaft GP3 gespielt. Sie wurden von Andrew Watson (20 Jahre) verbunden ist, hatte bereits im Rahmenprogramm der jungen Piloten „McLaren“ statt. er gewann im letzten Jahr den ersten Platz eine Reihe von International GT Open und beteiligte sich an der britischen GT-Meisterschaft in McLaren 650S. Später werden andere Piloten mitmachen, die von der Firma ausgewählt werden.

Die neue Wasserstoff-Konzeptfahrzeug "Audi" in vier Minuten angezogen

Die neue Wasserstoff-Konzeptfahrzeug "Audi" in vier Minuten angezogen

Die Ausstellung "Consumer Electronics Show" (CES) 2016 Jahr war eine Plattform für die Demonstration einer Reihe von neuen Modelle von Autos, aber zum Glück haben einige Überraschungshersteller für die nordamerikanische internationale Auto Show in Detroit reserviert. Es lohnt es sich, das Konzeptauto Audi "H-Tron Quattro", ein Wasserstoff-Auto mit einer Rekord-Meile ohne Betanken - 600-Kilometer zu beachten. Das Modell ist mit drei Treibstofftanks ausgestattet, die unter den Passagier- und Gepäckfächern versteckt sind und die in nur vier Minuten gefüllt werden können. Die Brennstoffzelle gibt die Ausgangsspannung bis zu 110 Kv, und die Lithium-Ionen-Batterie bietet zusätzliche 100 kW Leistung für kurzfristigen Spitzenstromverbrauch während Overclocking.

Acura zeigte die Gestaltung künftiger Autos auf 5,2 Meter Fließheck

Acura zeigte die Gestaltung künftiger Autos auf 5,2 Meter Fließheck

Unternehmen Acura präsentiert auf der Detroit Motor Show-Konzept großer Heckklappe genannt Precision. Der Prototyp "erhält man eine klare Vorstellung davon, welche Art Zukunft Maschine Marke erfüllt werden". Gesamtlänge der neuen Produkte war 5182 Millimeter, Breite - 2134 Millimetern und einer Höhe - 1320 Millimeter. Die Größe der Radstand 3099 Millimeter. So wandte sich die Heckklappe nur ein paar Zentimeter kürzer als der lange Radstand BMW 7-Series und die Breite und die Höhe war in der Nähe der Chevrolet Tahoe und Nissan 370Z sind. Der Prototyp wurde im kalifornischen Designstudio des japanischen Unternehmens erstellt.

Audi wird das Wohlbefinden des Fahrers folgen

Audi wird das Wohlbefinden des Fahrers folgen

Das Unternehmen Audi präsentiert auf der Ausstellung der Unterhaltungselektronik CES in Las Vegas, das Konzept der Automobil-Innenraum der Zukunft. Der Hersteller verwendete dafür eine neue Generation seiner modularen Multimedia-Plattform, die ein System zur Erkennung von Gesten, taktile Rückmeldung von Displays sowie die Fähigkeit, mit intelligenten Uhren zu interagieren und das Fahrverhalten des Fahrers zu überwachen, erhielt. Für das Konzept hat das Unternehmen ein neues elektronisches Instrumententafel entwickelt - jetzt ist es ein 14,1-Zoll AMOLED Bildschirm. Die Mittelkonsole repräsentiert zwei weitere Displays, deren oberes traditionell für das Multimedia-Management und die Navigation verantwortlich ist, und das untere für die Klimatisierung.

Die erste Instanz des Pagani Huayra zum Verkauf gestellt

Die erste Instanz des Pagani Huayra zum Verkauf gestellt

Zu verkaufen, eine einzigartige Kopie des Supercar Pagani Huayra - ein Auto auf der Chassis Nummer 001 gebaut. Die Firma Seven Car Lounge engagiert sich in der Umsetzung des Autos in Saudi-Arabien. Das Auto wurde im 2013-Jahr veröffentlicht. Inzwischen hat der Supersportwagen 3600 Kilometer gefahren. Die Kosten der ersten Kopie von Pagani Huayra werden nur auf Anfrage von einem potentiellen Käufer zur Verfügung gestellt. Nach dem Pagani Huayra Registry gehörte der blaue Supercar früher zu einem unbenannten Bürger von Katar und wurde später Eigentum von Pagani Automotive. Das Auto wurde wiederholt in London und Italien gesehen. Die Gesamtauflage von Huayra ist 100-Autos. Alle von ihnen wurden zu Beginn von 2015 verkauft.

Deutsch Medien auf eine neue Generation von BMW X3 gemeldet

Deutsch Medien auf eine neue Generation von BMW X3 gemeldet

Bei der nächsten Generation des BMW X3 Crossover kann eine hybride und "aufgeladene" 435-starke Version erscheinen. Dies wird mit Bezug auf seine eigene Quelle, die Publikation Autobild gemeldet. X3 ist das erste Geländewagen der deutschen Marke, basierend auf einer neuen modularen Architektur. Die Plattform wird die Lenkung deutlich modernisieren, den freien Platz in der Kabine erhöhen und die Sichtbarkeit verbessern. Der Crossover wird eine Hybrid-Modifikation mit der Fähigkeit, die Batterien aus Haushalt Strom aufzuladen. Das Leistungsaggregat umfasst einen Satz Lithium-Ionen-Batterien, einen Verbrennungsmotor und einen Elektromotor. Die Gesamtleistung der Einheiten wird 252 Pferdestärken sein.